Deutsch

Oechsle Gleitplatte soll TÜV-zertifiziert werden

Auf der EuroShop 2020 hatten wir den Besuchern unsere einzigartige Gleitplatte als innovative Produktneuheit vorgestellt. Im Gegensatz zu den meisten bisher auf dem Markt befindlichen Gleitlösungen besteht unsere Platte aus einer am Stück extrudierten Kunststoffplatte mit einer verschleißarmen Oberfläche. Dadurch weist sie nicht nur hervorragende Hygiene-Eigenschaften auf, sondern lässt sich auch schnell einbauen und einfach reinigen. Kurzum, wir und unsere Besucher waren bzw. sind von dem Produkt begeistert und daher haben wir uns entschieden mit einer TÜV-Zertifizierung einen sichtbaren Beleg für die produktspezifische Qualität unserer Gleitplatte zu erbringen.

Ein Produktzertifikat vom TÜV Rheinland wird bestätigen, dass unser Produkt zuvor festgelegten Kriterien entspricht. Im Zertifikat werden die Grundlagen, nach denen die Prüfung erfolgt ist, anschließend genannt. Im Fall unserer Gleitplatte werden im Testlabor des TÜVs auf einer Prüfvorrichtung die maximalen Zyklen mit unterschiedlichen Waren mit der dazu vorgesehenen Regalbodenneigung getestet. Vor diesem Test werden bei uns im Haus die maximalen Zyklen für verschiedene Produkte wie Glasflaschen, Getränkedose und Tiefziehverpackungen für Fleisch ermittelt. Dadurch stellen wir einen Richtwert fest, welcher schlussendlich zertifiziert werden soll. Die zum Zertifikat gehörenden Prüfzeichen sind ein sichtbarerer Beleg für Sie als Kunden, dass die Qualität von einem unabhängigen Dritten geprüft wurde.

Sie sehen also, wir haben hohes Vertrauen in unsere Produkte und geben daher freiwillig eine TÜV-Zertifizierung in Auftrag. Ob unsere Gleitplatte die Zertifizierung erhält und wie viele Zyklen sie bewältigt, erfahren Sie in der nächsten Ausgabe von Oechsle INSIGHT.

Weitere Infos zur Gleitplatte